Die Deutsche Bühne 
" [...] Kai Hensel hat in seinem Monolog eine Mischung aus Werbefilm und Selbsterfahrungsseminar entworfen. Mit vermeintlich provokantem Inhalt: In der moralischen Anstalt Stadttheater soll zum Drogenkonsum verführt werden. [...] Hensels Stück schillert eloquent auf mehreren Ebenen. Es plädiert für Fluchten aus der klebrig-verlogenen Brigitte-Welt – und entlarvt sie gleichzeitig als weitere infantile Zuckerschicht. Zu viel Klarsicht macht depressiv, ihre Vernebelung durch Drogen aber noch mehr – das könnte pädagogisch wertvoller kaum gezeigt werden. Stück und Inszenierung sind nach einer eher missglückten Schauspieleröffnung am Theater Freiburg eine Erholung – vorwerfen könnte man beiden nur, viel moralischer zu sein, als sie vorgeben.";;;"0

Dorothea Marcus