Junge Welt

"[...] Sexpol-Kommunist Wilhelm Reich hätte seine Freude daran, was diese Obduktion aus dem Fußballjargon präsentiert: Man darf sich "niemals eine Blöße geben", da wird sich "gegenseitig abgetastet" und nur an das eine gedacht, an "das Loch des Gegners". Einfach geil: "Denn welche Sexstellung könnte es rein theoretisch mit einem Fallrückzieher in den rechten oberen Winkel aufnehmen". Ebenso wird der kriegerische Grund sichtbar, wenn ein "Schuß" als "Bombe auf unser Gehäuse" (mit Max Weber sei ergänzt: dem der Hörigkeit), als "Granate" erscheint. [...] Vorbei die Zeiten, als Deutschland statt der Welt ein Weltmeistertitel genügte. [...]"

Günter Platzdasch