Kurier
"Eines vorweg: Es ist keine Abenteuergeschichte im herkömmlichen Sinn, die Autor Marc Pommerening und Regisseur Christian von Treskow mit "Die Meuterer von der Bounty" für das Theater der Jugend erzählen. Denn Pommerening und Treskow nützen den auch oft verfilmten Stoff für eine grandiose Studie über Macht, Abhängigkeit und soziale Tristesse. [...] Bewusst konterkariert die Musik von Alexander Kukelka den mit vielen Formen der Sprache (und auch des Theaters) virtuos spielenden Text. Sehr präzise führt Regisseur Treskow das bis in die Nebenrollen ausgezeichnete Ensemble durch alle dramaturgischen Stürme. Brillante Charakterstudien illustrieren das ambivalente Verhältnis des Individuums zur Obrigkeit. Ohne "pädagogischen Zeigefinger", dafür mit umso mehr theatralischem Gespür. Sehenswert.";;;"0

Peter Jarolin