Cityoffers
"Eine schaurig-schräge Inszenierung des Antigone-Dramas von Sophokles bieten Christian von Treskow und das Ensemble des Theater Regensburg ihrem Publikum im Theater am Haidplatz. Man fühlt und leidet mit der kämpferischen Antigone, und das nahende Unheil zeigt sich in einer Weise, die alle Sinne ergreift. Fast ganz in Schwarz und Weiß gehalten ist die Bühne, auf der Kreon, der König von Theben, sich und seine Familie durch Selbstherrlichkeit und Schwarz-Weiß-Denken ins Verderben stürzt. Die düster-sphärische Musik untermalt die Szenen auf eine Weise, die Gänsehaut hinterlässt. Jede Bewegung, jede kleine Geste der Schauspieler wirkt symbolträchtig, unheimlich vieldeutig und macht den Eindruck, als wäre sie mit dramaturgischem Perfektionismus platziert worden. [...] Das Publikum der Premiere bedankte sich mit einem langen Applaus (den es gleichmäßig auf alle Schauspieler verteilte)."

Vera Marth